Theo FÖRCH GmbH & Co.KG

Login

FÖRCH legt zwei flotte Fächer-Scheiben auf

„3D. GWT“ und „Massiv GWT“ für Stahl und Edelstahl

09.05.2011

3D. GWT 4

3D-Effekte sind nicht nur im Kino eine tolle Sache. Auch bei der Bearbeitung von plastisch geformten Werkstücken aus Stahl oder Edelstahl eröffnet die innovative Technik interessante Perspektiven, wie die neue Fächerscheibe 3D. GWT von FÖRCH beweist: Sie ermöglicht eine hohe Präzision und Zeitersparnis. Als alternative Bestückung für Profiwinkelschleifer mit starkem Antrieb hat der zuverlässige Partner des Handwerks zudem die Massiv GWT im Angebot, die sich insbesondere durch ihre Wirtschaftlichkeit in Szene setzt: Sie trägt über ihre gesamte Lebensdauer bis zu 5200 Gramm Stahl oder 2800 Gramm Edelstahl ab. Beide Fächerscheiben weisen eine Kunstharzbindung auf und sind mit dem Mineral Zirkonkorund bestückt, das nach dem Diamant als einer der härtesten Stoffe überhaupt gilt.

Die 3D. GWT verdankt ihren Namen radial bestückten Lamellen und ist das optimale Werkzeug zum Schleifen und Entgraten von Kanten an Gussteilen und Flächen sowie zum Abtragen und Einebnen von Kehlnähten. Im Karosserie- und Fahrzeugbau lässt sie sich zudem für eine Vielzahl von weiteren Zwecken ideal einsetzen. Hierzu zählen vor allem Schweißvorbereitungen, z.B. Anfasen/Ausschleifen und das Entrosten oder Schleifen von allen metallischen Oberflächen. Dank ihres 3D-Aufbaus passt sie sich dem Werkstück optimal an, bleibt dabei aber äußerst formstabil, was präzises Arbeiten begünstigt. Ihre Stärken spielt sie insbesondere beim präzisen Ausschleifen der Kehlnahtgeometrie aus, die Fächerscheibe gleicht sich zudem perfekt konkaven Konturen an.

Die Massiv GWT ist eine Hochleistungsfächerscheibe mit klassischer Geometrie und eine äußerst ökonomische Wahl. Ihre Stärke ist die unübertroffene Standzeit, wobei sie bis zum letzten Schleifkorn eine hohe Schleifaggressivität an den Tag legt. Bei Umfangsgeschwindigkeiten von maximal 80 Metern pro Sekunde trägt sie Stahl- oder Edelstahl-Oberflächen in Verbindung mit einem leistungsstarken Antrieb ab 1.200 Watt schnell und präzise ab. Ihr optimales Einsatzgebiet ist das Schleifen und Entgraten von Kanten und Flächen, das Abtragen und Einebnen von Schweißnähten, die Schweißvorbereitungen, Anfasen/Nahtanschliff, das Entrosten und Schleifen von metallischen Oberflächen aller Art und eine Vielzahl von weiteren Aufgaben im Karosserieund Fahrzeugbau.