Theo FÖRCH GmbH & Co.KG

Login

Der „Mechanik“ hat in der Box alles im Griff

Equipment für Profis und Kfz-Werkstätte

16.01.2012

Handschuhe-Mechanik

Performance auf höchstem Niveau:

Ohne den perfekten Grip geht im Porsche Carrera Cup Deutschland nichts. Wie die Profis René Rast und Robert Lukas aus dem FÖRCH Racing Team wissen, gilt das nicht nur in puncto Reifen: Die Handschuhe der Boxen-Crew müssen ebenfalls äußerst griffig sein, um beim Stopp keine wertvollen Sekunden zu verlieren. Als offizieller Ausrüster des Porsche Carrera Cup Deutschland gibt FÖRCH, der zuverlässige Partner des Handwerks, deshalb allen Teams seinen „Mechanik“ an die Hand. Bei dessen Entwicklung waren drei Zielvorgaben entscheidend: Eine griffige Oberfläche, ein sensibles Griffgefühl und ein optimaler Verletzungsschutz.

FÖRCH konnte diese unterschiedlichen Anforderungen mit einem weichen, aber gleichzeitig verschleißfesten Materialmix aus Polyurethan und Synthetik-Gewebe erfüllen. Zusätzlich kommen doppelt verstärkte Nähte und „Fingerkuppen“ zum Einsatz. Die Handschuhe liegen vollständig an der Hand an und verfügen über einen elastischen, kurzen Bund. Somit trägt sich der FÖRCH „Mechanik“ buchstäblich wie eine zweite Haut – selbst beim Hantieren mit schweren Reifen oder massivem Werkzeug kann nichts abrutschen und der Mechaniker ist in der Lage, seine Kraft stets optimal einzusetzen. Zudem wird die Bildung von Falten ausgeschlossen, die beim Arbeiten langfristig zu Scheuerstellen oder schmerzhaften Blasen führen. FÖRCH hat mit den Handschuhen „Mechanik“ somit ein Produkt im Programm, das zum Einen der harten Arbeit der Boxencrew Respekt zollt und zum Anderen den KFZ-Mechanikern in der Werkstatt eine gute Unterstützung ist.