Verkauf nur an Gewerbetreibende

Fußbodenheizungsmontage leicht gemacht:

Umfassendes Programm für jede Anforderung.

17.04.2015

Fußbodenheizungsmontage

Speziell für unsere Sanitär-Heizung-Klima-Kunden bieten wir ein umfassendes Programm zur professionellen Befestigung von Fußbodenheizungsrohren.

Neben der herkömmlichen Tackernadeln mit selbsthaftendem Magazinstreifen führen wir eine thermoverschweißte Version der Klammern. Dadurch gehören verklebte und verklemmte Tackergeräte künftig der Vergangenheit an. Beide Varianten sind in 40 mm und 50 mm Länge verfügbar.

Als alternative Befestigungsvariante der Rohre eignet sich die Klemmschiene mit Montagespitzen. Zur Fixierung im vorhandenen Fußbodenaufbau werden die Montagespitzen lediglich fest gedrückt. Mit der Verlegung der Rohre kann dann direkt, ohne zusätzliche Befestigungen, begonnen werden.

Eine Schwierigkeit bei der fachgerechten Montage stellt das schnelle Abknicken des Rohres im Bereich des Verteilerkastens dar. Unsere Rohrführungsbögen in allen gängigen Abmessungen können in diesem Bereich simple Abhilfe schaffen. Durch die seitliche Öffnung ist ein schnelles Anbringen in jeder Einbausituation möglich.

Die Tackergeräte stehen als robuste Metall- oder besonders leichte Kunststoffversion zur Verfügung. Bei beiden Ausführungen ist ein rückenschonendes Arbeiten durch lange Handgriffe gewährleistet. Eine Stellschraube garantiert bei beiden Varianten die Anpassung an unterschiedliche Tackernadeln.

Für das fachgerechte Abrollen des Fußbodenheizungsrohrs stehen eine niedrige Rohrhaspel mit Teleskoparmen sowie eine erhöhte Ausführung ohne Teleskoparme zur Auswahl. Die niedrige Variante ist durch die ausziehbaren Teleskoparme besonders flexibel, während die hohe Variante durch eine komfortable Nachbestückungsmöglichkeit sowie die angenehme Arbeitshöhe besticht.


zu den Produkten

zurück zur Übersicht