Verkauf nur an Gewerbetreibende

Anbauteile in und an WDVS montieren.

IPSD 80 Dübel

07.03.2018

IPSD 80 Dübel

Sie möchten Anbauteile wie Wandanschlussleisten, Schilder, Leuchten oder Bewegungsmelder direkt von außen in bzw. an Ihrem Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS, montieren?

Mit dem neuen IPSD 80 Dübel von FÖRCH stellt die schnelle, flexible und vor allen Dingen wärmebrückenfreie Montage zukünftig keine besondere Herausforderung mehr dar.

Die Spezialschraubdübel bestehen aus glasfaserverstärktem Nylon, das äußerst alterungs- und witterungsbeständig ist. Sie lassen sich durch die verjüngte Bohrspitze ohne zusätzliches Vorbohren mit herkömmlichen Spenglerschrauben mit einem Durchmesser von 4,5 mm und einer Mindestlänge von 25 mm verwenden. Durch die stark ausgeprägten Gewindegänge erzielen die IPSD 80 Dübel höchste Haltewerte im Wärmedämmverbundsystem.

Anwendungsbeispiele

  • Wandanschlussleisten (Kappleisten)
  • Sockelschutzleisten
  • Gesimsabdeckungen
  • Beleuchtungen
  • Schilder
  • Bleche
  • Bewegungsmelder

Geeignete Baustoffe:

  • Wärmedämmverbundsysteme (WDVS)
  • Polystyrolplatten (EPS, XPS)
  • Hartschaumplatten
  • Styroporplatten
  • Styrodurplatten
  • Holzfaserplatten

  

zum Produkt

zurück zur Übersicht